Freitag, 30. August 2013

3.Nacht vorbei

So die 3 Nacht ist überstanden. Leider heute gar nicht fit. Denn es war echt was los. Das Wetter blieb ruhig, auch wenns abends sehr zugezogen hatte. Wir segelten konstant wie schon ganzen gestrigen tag nur unter der Genua mit 5.6kn dahin. Die Welle beruhigt sich. nun ist es eher ruhig und ich habe das Groß dazu gesetzt.
Wir haben die Schifffahrtsroute von Skagen in den Aermelkanal gekreuzt. Da war doch einiges los. 3x habe ich mit der Funke auf uns aufmerksam gemacht. Auf meine Frage:"Sehen sie mich auf dem Radar, kam nur: moment ich schau mal. 3sm bevor er mich umnieten wollte. dann die gegenfrage: Haben sie AIS. Nein ich empfange nur. Ja die gehen davon aus, dass was man nicht auf dem AIS schirm sieht nicht vorhanden ist. Vielleicht sollte man sowas doch noch haben?Zumindest geht es mit dem UKW immerhin auch noch. Alle sind brav einen kleinen Bogen gefahren und haben mir als Segler die Vorfahrt geben.

Jetzt um 7 Uhr morgens sind es noch 70sm bis Helgoland. Hoffentlich sind wir da nicht zu früh. Um gut in die Elbe zu kommen (Tide) will ich erst gegen 22-23 Uhr um Helgoland sein. Naja. Die Slisand ist einfach ein schneller Segler ;)



Der letzte Sonnenuntergang auf  See

Kommentare:

rainer hat gesagt…

moin Andreas,

schade, daß ich auf Helgoland Deine Leinen nicht annehmen kann

rainer hat gesagt…

gruß Rainer